Zur Galerie "Aussentreppen"

    Treppen im Aussenbereich

    Für den Aussenbereich bieten sich Treppen mit einer Metalltragkonstruktion an, welche sich mit rutschsicheren

 

    Gitterroststufen, Steinstufen aber auch mit Holzstufen in geeigneten Massivholz belegen lassen. Bei den Stein- und Holzstufen ist ebenso auf eine rutschsichere Oberfläche zu achten.

    Bei Stein zum Beispiel Oberfläche der Treppenstufe geschliffen oder besser geflammt. Poliert ist auch möglich, nur sollte hier zumindest an den Stufenvorderkanten und im Gehbereich ein Gleitschutz eingearbeitet sein.

    Bei Holz sollte die Oberfläche geriffelt sein und nicht lackiert und dieses so zu befestigen, dass Luft zum schnellen abtrocknen möglichst ringsum an das Treppenholz gelangt. Dies ist bei der Befestigung auf den Tragteilen und bei der Verlegung zu berücksichtigen. Am besten ist es bei Treppen im Aussenbereich Holz mit einem natürlichen Holzschutz verwenden.

    Gewisse Hölzer besitzen diese Eigenschaften und Inhaltsstoffe, sodass nur noch wegen der natürlichen Vergrauung (UV-Strahlung), wenn gewünscht, das Holz der Treppe behandelt werden kann.